Mildenberger Grundschule "Am Ziegeleipark"

PDF Drucken

Volkssolidarität Ortsgruppe Mildenberg

  • Die Grundschule lädt die Seniorinnen und Senioren zu allen öffentlichen Veranstaltungen ein. – Bekanntmachung durch Plakate, Artikel in der Gransee-Zeitung und MAZ, Schülerinnen und Schüler. Diese Veranstaltungen werden schon immer gut besucht bzw. unterstützt.
  • Die Mitglieder der Volkssolidarität treffen sich in einem Raum im Schulersatzbau auf dem Schulgelände. Auch dadurch sind viele Kontakte möglich, auch mit den Jugendlichen, die ihren Jugendclub im gleichen Gebäude betreiben.

 

Auszüge aus dem Kooperationsvertrag

 

Die Grundschule lädt die Seniorinnen und Senioren zu allen öffentlichen Veranstaltungen ein. Die Bekanntmachung erfolgt durch Plakate, Artikel in der Gransee-Zeitung und MAZ, und durch die Schülerinnen und Schüler.

 

Folgende Veranstaltungen werden schon immer gut besucht bzw. unterstützt.

August: Einschulungsfeier
September: Bauernmarkt – Grundschul-Cafe, Auftritt der Schüler
Oktober: Drachenfest
Dezember: Senioren-Weihnachtsfeier – Programm, Kaffeetafel – ca. 60 Senioren
März: Präsentation Frühlingsprojekt – Tag der offenen Schul- und Kitatüren
Mai: Dampfspektakel – Grundschul-Cafe mit der Kita "Regenbogen"
Juni: Sommerfest in der Grundschule

 

Da die Mildenberger Grundschule „Am Ziegeleipark“ und die Kita „Regenbogen“ sehr eng zusammen arbeiten, werden die meisten Veranstaltungen gemeinsam organisiert.

Seniorinnen und Senioren kommen in den Unterricht, um in den Fächern Sachkunde und Politische Bildung z. B. zu den Themen „Leben früher und heute“ und zur Kommunalpolitik und Entwicklung des Heimatortes ihre Lebens- und Arbeitserfahrungen weiter geben und Fragen der Kinder beantworten zu können.
Die Seniorinnen und Senioren können am Mittagessen in der Schule teilnehmen.
Ehemalige Lehrerinnen und Lehrer und Mitarbeiter der Schule erhalten Glückwünsche, Besuche und Einladungen zu schulischen Veranstaltungen.
Die Mitglieder der Volkssolidarität treffen sich in einem Raum im Schulersatzbau auf dem Schulgelände. Auch dadurch sind viele Kontakte möglich,
auch mit den Jugendlichen, die ihren Jugendclub im gleichen Gebäude betreiben.
Die Grundschule bietet die Nutzung des Computer-Kabinetts an.
Seniorinnen und Senioren, die nicht der Ortsgruppe der Volkssolidarität angehören, werden selbstverständlich mit einbezogen.